Urlaub mit Hund an der Ostsee

Der perfekte Strandurlaub in der Heimat

Du möchtest mit Deinem Hund einen Urlaub am Meer verbringen, aber am besten nicht weit reisen? Kein Problem, denn das geht sogar im eigenen Land! Ein Urlaub an der deutschen Ostsee ist immer eine Reise wert und vor allem mit Deiner liebsten Fellnase. Weitläufige Sandstrände, malerische Felder und Wiesen, ursprüngliche Dörfer, eine spektakuläre Steilküste – die Ostsee bietet eine facettenreiche Landschaft und wartet nur darauf, von Dir und Deinem Vierbeiner erkundet zu werden.

Soll es lieber ein Urlaub auf einer Insel oder auf dem Festland sein? Du hast die Qual der Wahl! Vor allem die Inseln wie Usedom oder Rügen sind bei Hundehaltern besonders beliebt und heißen Deinen Hund gerne willkommen.

Anreise und Einreisebestimmungen mit Hund

Am unkompliziertesten und flexibelsten ist für die meisten vermutlich die Anreise mit dem eigenen Auto. Aber auch in der Bahn sind Hunde grundsätzlich gestattet. Bei einer Anreise mit dem Zug solltest Du dich allerdings rechtzeitig über die jeweiligen Bestimmungen, Kosten und Einschränkungen informieren. Sofern Du dich für einen Urlaub an der deutschen Ostsee entscheidest und einfach nur aus einem anderen Teil Deutschlands einreist, gelten natürlich keine Einreisebestimmungen für Deinen Hund. Anders sieht dies aus, wenn Du z.B. aus einem anderen Urlaub im Ausland an die deutsche Ostsee weiterreist oder es nach Polen oder Dänemark gehen soll, denn auch diese Länder liegen wie Deutschland an der Ostsee. In diesem Fall gelten die Einreisebestimmungen laut EU-Verordnung Nr. 576/2013, welche einheitlich die Regelungen für alle EU-Länder vorschreibt, d.h. das Vorzeigen des EU-Heimtierausweises, eine gültige Tollwutimpfung sowie ein Mikrochip (oder Tätowierung, falls vor dem 03.07.2011 gekennzeichnet).

Hunde sind auch Kurgäste

Während eines Aufenthalts an der Ostsee fällt auch für die vierbeinigen Besucher eine Kurtaxe an. Diese beträgt in etwa 1,00 € pro Tag und ist direkt in der Unterkunft zu zahlen.

Die Kurabgabe dient vor allem der Pflege der Hundestrände sowie der Instandhaltung und Bereitstellung von Kotbeuteln an den Stationen. Gekennzeichnet werden die Hunde in der Regel mit einer Hundemarke, die sie um den Hals tragen oder der Besitzer mit sich führen kann, falls es während des Aufenthalts zu einer Kontrolle kommen sollte.

Da geht das Hunde-Herz auf: Tolle Hundestrände & Aktivitäten

Keine Frage: mindestens ein Strandbesuch gehört zu einem Urlaub an der Ostsee dazu! Wie gut, dass an vielen deutschen Stränden Vierbeiner herzlich willkommen sind! Besonders beliebt bei Hundebesitzern ist der Strand in Grömitz und das nicht ohne Grund. Für Hunde gibt es einen 1,7 km langen Strandabschnitt mit einem besonders flachen Einstieg ins Meer. So macht das ausgelassene Toben im Meer gleich noch mehr Spaß! Natürlich dürfen auch an diesem Strand die typischen Strandkörbe nicht fehlen, welche angemietet werden können und Komfort sowie Schatten spenden. Aber auch die Urlaubsinsel Usedom kann sich in Sachen hundefreundliche Strände sehen lassen. Der im Ort Trassenheide ausgewiesene Hundestrandabschnitt bietet ebenfalls einen seichten Einstieg ins Meer und ist somit auch für kleinere Hunde bestens zum Baden und Erfrischen geeignet. Generell kann man sagen, dass die komplette Gegend um Trassenheide sehr hundefreundlich ist, welches sich z.B. durch die unzähligen Unterkünfte (Hunde erlaubt) sowie die  in vielen Geschäften und Restaurants aufgestellten Wassernäpfe bemerkbar macht.

Weitere beliebte Hundestrände an der Ostsee sind folgende:

Festland

  • Hundestrand Boltenhagen
  • Hundestrand Kühlungsborn
  • Hundestrand Timmendorfer Strand
  • Hundestrand Travemünde
  • Hundestrand Warnemünde
  • Hundestrand Weißenhäuser Strand
  • Hundestrand Zingst

Insel Usedom

  • Hundestrand Ahlbeck
  • Hundestrand Zinnowitz

Insel Rügen

  • Hundestrand Binz
  • Hundestrand Thiessow

Aber die Ostsee bietet natürlich noch mehr für Deinen tierischen Begleiter als nur Hundestrände. Dein Hund liebt es aktiv und in der Natur zu sein? Dann begebe dich doch mal mit ihm auf eine eindrucksvolle Wanderung inmitten abwechslungsreicher Naturlandschaften. Egal ob es durch üppig grüne Wiesen und dichte Wälder geht oder Du dich für einen Panorama-Wanderweg mit Blick über das Meer entscheidest – Dein Hund wird diese Abwechslung sicherlich mit vollen Zügen genießen. Aber auch Städte und Orte wie z.B. Flensburg oder Kiel laden zum Bummeln und Sightseeing ein. Flaniere mit Deinem Hund über hübsch angelegte Promenaden, entlang geschichtsträchtiger Denkmäler und gönne dir einen leckeren Kaffee in einem der vielen romantischen Cafes. An der Ostsee trifft Städtetrip auf Strandurlaub sowie malerische Kleinstädte auf Großstadtflair!

Unterkünfte für einen TIERISCH guten Urlaub

Hundefreundliche Reiseangebote & Deals

Bei Traveldog findest Du eine große Auswahl an Unterkünften für einen gelungen Urlaub mit Deinem liebsten Vierbeiner. Egal ob Nah oder Fern – hier sind Hunde jederzeit willkommen! Stöbere in unseren Hotels, Ferienhäusern, Campingplätzen, Chalets und weiteren 100% hundefreundlichen Unterkünften. Mit Hilfe unserer Filtermöglichkeiten wie Land, Kategorie, Preis, Zeitraum und Sterne findest Du schnell das passende Reiseangebote für Dich und Dein Haustier. Der Urlaub auf vier Pfoten kann kommen!